ZWEIFEL

 

1964. Schwester Aloysius leitet despotisch eine kirchliche Schule, an der Vater Flynn und Schwester James als Lehrer arbeiten. Schwester James ist jung und naiv; Vater Flynn sympathisch und beliebt. Er leitet das Basketballteam der Schule und kümmert sich rührend um seine Schützlinge. Schwester Aloysius hat allerdings ihre Zweifel an der moralischen Integrität des Priesters und lässt Schwester James ein Auge auf dessen Wirken haben. Als die vertrauensselige Schwester ihr kurz darauf meldet, sie habe beobachtet, wie Donald Muller, einer der Messdiener Flynns, sich merkwürdig verhalte und zudem nach Wein gerochen habe, verdächtigt Aloysius Vater Flynn, den Knaben zu missbrauchen. Was folgt, ist eine Hexenjagd mit umgekehrten Vorzeichen: Aloysius will sich nicht an die – durchweg männliche – Kirchenhierarchie wenden, sondern stellt Flynn direkt zur Rede.

 

 

Der Autor

 

John Patrick Shanley, geboren 1950, ist ein US-amerikanischer Theater- und Drehbuchautor, sowie Theater- und Filmregisseur. Für das Stück Doubt (Zweifel - eine Parabel) wurde er 2005 mit dem Pulitzer-Preis für Theater und einem Tony für das beste Theaterstück ausgezeichnet. 2008 verfilmte er den Stoff unter dem Titel Glaubensfrage für die Kinoleinwand mit Meryl Streep, Philip Seymour Hoffman und Amy Adams in den Hauptrollen. (Quelle: Wikipedia)

 

 

Vorstellungen

 

Bern | Theater Remise

Laupenstrasse 51, 3008 Bern

 

FR 18. Oktober 2019, 19:30 Uhr

SA 19. Oktober 2019, 19:30 Uhr

 

FR 25. Oktober 2019, 19:30 Uhr

SA 26. Oktober 2019, 19:30 Uhr

SO 27. Oktober 2019, 17:00 Uhr

 

MI 6. November 2019, 19:30 Uhr

FR 8. November 2019, 19:30 Uhr

SA 9. November 2019, 19:30 Uhr

 

Sprache | Deutsch

Aufführungsrechte | Gallissas Theaterverlag Berlin

 

 

Ensemble & Kreativteam

 

Besetzung

Schwester Aloysius | Carol Wiedmer

Vater Flynn | Stefan Hugi

Schwester James | Xenia Netos

Mrs. Muller | offen

 

Kreativ

Autor | John Patrick Shanley

Übersetzung | Daniel Call

Dramaturgie, Bearbeitung, Inszenierung | Alec Brœnnimann

Bühnenbild, Kostüme, Ton | Alec Brœnnimann

Technik | Simon Mahler

Grafik | Esther Zimmermann

Produktion | Carol Wiedmer, Stefan Hugi

 

© 2019 Theater Central